Keimkraft - Das Kraftwerk der Natur

 

Mit der Kraft aus 10 Keimlingen bleiben Keimkraft Lebensmittel ganz natürlich.

Durch einen spezielle Keimungsprozess und anschließender, schonender Trocknung und Vermahlung können die Keimlinge ihr Nährstoffprofil bestens entfalten und entwickeln so besondere Aromastoffe, die unseren Gebäcken ihren vollmundigen, unverwechselbaren Geschmack verleihen.

 

Hier eine Übersicht der 10 Keimlinge und ihre Wirkung:
- Rotklee: hoher Mineralstoffgehalt
- Weizen: reich an Vitamines des B-Komplexes
- Mais: enthält als einzige Getreidesorte große Mengen an Provitamin A
- Dinkel: enthält wertvolle Mineralien, u.a. Magnesium, Zink und Phosphor
- Hirse: hoher Gehalt an Kieselsäure und Eisen
- Lupine: enthält als Hülsenfrucht einen Anteil an hochwertigen Eisen und den Zellbaustein Lecithin
- Erbse: reich an Mineralien und Spurenelementen u.a. Kalium, Kalzium und Eisen
- Luzerne: enthält alle wichtigen Aminosäuren und eine Vielzahl an sekundären Pflanzenstoffen
- Linse: hoher Eiweiß- und Kohlenhydrateanteil bei minimalen Fettgehalt; reich an Kalium, Magnesium und Kalzium
- Leinsamen: enthält ungesättigte Omega-3-Fettsäuren und einen hohen Ballaststoffgehalt

 

Das aus Keimkraft erzeugtes Mehl, macht das Backwerk gesünder, länger frisch und voll im Geschmack.

 

Probieren Sie selbst!